Angewandte Forschung für besseren Tierschutz

Das BLV unterstützt gezielt Forschungsprojekte von Forschergruppen eigener und anderer Institutionen (v. a. Universitäten) in seinem Aufgabengebiet. Ziel der angewandten Forschung ist es, die Erkenntnisse, die aus diesen Projekten gewonnen werden, direkt umsetzen zu können.

In der elektronischen Datenbank Aramis können mittels Projektnummer weitere Informationen zu den einzelnen Projekten eingesehen werden.

Vom BLV unterstützte Forschungsprojekte im Bereich Tierschutz 2016–2017:

 

2.09.01 Haltungssituation, Brustbeinveränderungen bei schweizerischen Legehennen und Aufzuchttieren und der Einfluss von Sitzstangentyp und Vitamin-D-Zusatz auf Brustbeinveränderungen bei Hybriden und Elterntieren
Projekt abgeschlossen im November 2016
Unterstützt mit CHF 140 000.00

2.12.05 Optimierung von Melkplatzabmessungen in Melkständen
Projekt abgeschlossen im Juni 2016
Unterstützt mit CHF 153 180.00

2.13.01 Evaluation der wissenschaftlichen Aussagekraft von Tierversuchen in der Schweiz
Projekt abgeschlossen im November 2017
Unterstützt mit CHF 462 008.00

2.13.07 Untersuchungen zur Bedeutung des Hornstatus bei Milchkühen
Projekt abgeschlossen im November 2016
Unterstützt mit CHF 173 152.00

2.13.09 Untersuchungen zur Entwicklung des Fortbewegungsvermögens am Boden und in der Luft bei Haushühnern zur Verbesserung der Fortbewegungsmöglichkeiten in Volierensystemen bei Legehennen
Projekt abgeschlossen im November 2016
Unterstützt mit CHF 181 500.00

2.13.10 Anordnung von Sitzstangen und Fütterungseinrichtungen in Legehennenvolieren und Mastelternhaltungen
Projekt abgeschlossen im November 2016
Unterstützt mit CHF 541 222.00

2.14.02 Einfluss von muttergebundener Aufzucht auf Wohlergehen und Gesundheit von Kälbern
Projekt abgeschlossen im Juni 2016
Unterstützt mit CHF 137 505.00

2.14.03 Einfluss von langen Zwischenmelkzeiten auf das Tierwohl von Milchkühen – Evaluation von Instrumenten zur Beurteilung des Tierwohls bei langen Zwischenmelkzeiten während Ausstellungen
Projekt abgeschlossen im November 2016
Unterstützt mit CHF 228 736.00

2.14.04 Experimentelle Ermittlung von Abbruchkriterien für Infektionsversuche mit Regenbogenforellen (Oncorhynchus mykiss)
Projekt abgeschlossen im November 2017
Unterstützt mit CHF 123 196.00

2.14.05 Lahmheitsbedingte Verhaltensänderungen bei Milchkühen – Eignung ethologischer Parameter für die Früherkennung
Projekt abgeschlossen im Februar 2018
Unterstützt mit CHF 119 917.00

2.15.01 Wenn die Wahl zur Qual führt – Auslegung und Umsetzung des tierschutzrechtlichen Qualzuchtverbots
Projekt abgeschlossen im November 2017
Unterstützt mit CHF 30 000.00

2.15.02 Stimulation der PTHrP-Sekretion und Calcium-Mobilisierung zur Vermeidung von Hypocalcämie im Geburtszeitraum bei Milchkühen
Projekt abgeschlossen im November 2017
Unterstützt mit CHF 43 500.00

2.15.04 Untersuchungen zur Reduktion oraler Verhaltensstörungen frühabgesetzter Ferkel in technischen Ferkelammen
Projekt abgeschlossen im März 2018
Unterstützt mit CHF 116 373.00

2.16.06 Beurteilung eines verbesserten Legenests für Legehennen unter kommerziellen Bedingungen
Projekt abgeschlossen im November 2017
Unterstützt mit CHF 41 388.00

2.16.08 Optimierung der Anästhesiemethoden zur Kastration von Ferkeln verschiedener Altersklassen
Projekt abgeschlossen im April 2018
Unterstützt mit CHF 114 792.00

2.17.03 Methodische Grundlagen der Lokalisation einzelner Tiere in Ställen mit freilaufenden Herden zur Wohlergehens- und Gesundheitsüberwachung
Projekt abgeschlossen im November 2017
Unterstützt mit CHF 60 738.00

 

Total (Juni 2016 – April 2018): CHF 2 666 107.00