Veterinärdienst Einleitung

Das BLV und die kantonalen Veterinärdienste pflegen im Aufgabenbereich des öffentlichen Veterinärwesens eine strukturierte Zusammenarbeit. Als «Veterinärdienst Schweiz» setzen sie sich für die Gesundheit und das Wohlergehen von Mensch und Tier ein. Während die Kantone im Bereich Tierschutz vollumfänglich für den Vollzug der Gesetzgebung zuständig sind, engagiert sich das BLV in der Bereitstellung von Hilfsmitteln wie IT-Tools, Handbüchern, Checklisten und Fachinformationen, in der Aus- und Weiterbildung der amtlichen Tierärztinnen und Tierärzte sowie in der Durchführung von Tierschutzplattformen. Es leitet den regelmässigen Austausch zwischen den einzelnen kantonalen Veterinärdiensten in Form der Ständigen Kommission Tierschutz. All diese Aktivitäten stehen für die Bestrebungen des BLV, einen möglichst einheitlichen, d.h. harmonisierten Vollzug der Tierschutzgesetzgebung zu fördern.

Weiterlesen …
Veterinärdienst Tierschutzkontrollen – ein Interview mit Vollzugs-Mitarbeitenden

Im Zusammenhang mit verschiedenen Vorfällen in den Jahren 2017 und 2018 rückten die Vollzugsbehörden im Bereich der Tierschutzkontrollen in den Fokus der Öffentlichkeit. Kathrin Naegeli führte deshalb mit der Fachexpertin und Biologin Cornelia Zaugg sowie mit dem amtlichen Fachassistenten und Landwirt Matthias Wagner ein Gespräch zu dieser Thematik.

Weiterlesen …
Veterinärdienst Die Tierschutzstrategie des Veterinärdienstes Schweiz

Das BLV und die kantonalen Veterinärdienste pflegen im Bereich des öffentlichen Veterinärwesens eine enge Zusammenarbeit. Sie bilden eine gemeinsame Organisation unter dem Namen «Veterinärdienst Schweiz».

In der Tierschutzstrategie 2017ff wurden acht Handlungsfelder identifiziert, die auch in Zukunft einen effizienten und wirksamen Vollzug sicherstellen. Diese Handlungsfelder werden in den nächsten Jahren schrittweise umgesetzt.

Weiterlesen …