Tierversuche Das neue 3R-Kompetenzzentrum 3RCC

Die 3R-Prinzipien (Replace, Reduce, Refine) müssen bei jedem Tierversuch umgesetzt werden. Zur Stärkung ihrer Umsetzung hatte der Bundesrat die Schaffung eines nationalen Kompetenzzentrums 3RCC empfohlen. Dieses wurde im März 2018 gegründet. Es ist als Netzwerk mit elf Hochschulen konzipiert und wird von den Hochschulen, der Industrie (Interpharma), dem Bund und dem Schweizer Tierschutz getragen. Die wichtigsten Aufgaben des neuen Kompetenzzentrums sind die Aus-, Weiter- und Fortbildung der Forschenden, die aktive Kommunikation nach innen und aussen und eine 3R-Forschung, bei der alle 3R-Bereiche berücksichtigt werden.

Weiterlesen …